Domain unzurechnungsfähigkeit.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt unzurechnungsfähigkeit.de um. Sind Sie am Kauf der Domain unzurechnungsfähigkeit.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Unbeteiligt gelangweilt unmotiviert Weinblatt:

Weinblatt / Maße: 130x125 mm / Stahl S235JR, roh
Weinblatt / Maße: 130x125 mm / Stahl S235JR, roh

Weinblatt / Maße: 130x125 mm / Stahl S235JR, roh[ Technische Details ] Stahl S235JR, roh[ Spezifische Details ] Anschlussmaterial: 03 mm; Höhe: 130 mm; Breite: 125 mm[ weitere Spezifische Details ] Zierteil Weintraubenoptik zum Einbau in z.B. Tore od. Fenstergitter, unverzinkt und schweißbar [ Anwendung ] Zierteil an gewünschter Stelle einsetzen und befestigen (verschweißen)

Preis: 7.88 € | Versand*: 7.50 €
eco cosmetics Waschgel mit grünem Tee und Weinblatt 125ml 125 ml
eco cosmetics Waschgel mit grünem Tee und Weinblatt 125ml 125 ml

eco cosmetics Waschgel mit grünem Tee und Weinblatt 125ml 125 ml - rezeptfrei - von ECO Cosmetics GmbH & Co. KG - Gel - 125 ml

Preis: 7.60 € | Versand*: 3.50 €
LIVOS Kaldet Holzlasur 270 Pinie - 30 l Gebinde
LIVOS Kaldet Holzlasur 270 Pinie - 30 l Gebinde

Eigenschaften: Speichel- und schweißecht wasserbeständig ohne vorbeugenden Bläueschutz für Spielzeug geeignet für Allergiker, Geruchs- und Chemikaliensensible geeignet Verbrauch: 30 l reichen für ca. 690 m2 bei einem Auftrag. Die LIVOS Kaldet Holzlasur 270 Pinie im 30 l Gebinde ist eine Dünnschichtlasur und kann mit Pinsel aufgetragen, gespritzt (5-10% verdünnt) oder durch Tauchen (bis 20% verdünnt) aufgetragen werden. Verdünnung: LIVOS Svalos 222 oder LIVOS Svalos 293. Vorschliff Nadelhölzer sollten mit 120er bis 150er Korn, Harthölzer mit 180er Korn vorgeschliffen werden, um die Holzporen zu öffnen (stufenweise gemäß der Abstufung der Schleifpapier-Körnung). Die Holzfeuchte sollte nicht höher als 12% betragen. Grundierung / Verarbeitung Frische Hölzer werden mit LIVOS Dubno Grundieröl 261 grundiert. Nach frühestens 24 Stunden erfolgt der 1. Auftrag satt, nach ca. 5-10 Minuten mit dem Pinsel nachstreichen, die Lasur gut verteilen. Je nach Anwendungsgebiet und Schutzanspruch kann ein 2. Und 3. Anstrich sehr dünn aufgetragen und sofort mit einem fusselfreien Baumwollappen einpoliert werden. Lösemittel / Verdünnungsmittel In LIVOS Kaldet Holzlasur werden als Lösemittel isoaliphatische Verdünnungsmittel verwendet, sog. aliphatische Kohlenwasserstoffe. Diese sind erdölbasiert, aber frei von cancerogenen und mutagenen Effekten und aromatenfrei. Isoaliphate weisen nur eine geringe Toxizität auf und werden wegen ihrer geruchs- und allergie-Neutralität (soweit bekannt) eingesetzt. Bitte beachten Sie auch das unten verlinkte technische Merkblatt! ACHTUNG Selbstentzündungsgefahr: Mit Öl getränkte Arbeitsmaterialien (Lappen, Schwämme, Schleifstaub etc.) werden nach Verwendung am besten außer Haus getrocknet aufgrund der Selbstentzündungsgefahr des Pflanzenölgehaltes! Siehe auch Technisches Merkblatt zum Produkt! Die LIVOS Kaldet Holzlasur 270 Pinie ist erhältlich in 0,05 l Gebinde 0,125 l Gebinde 0,375 l Gebinde 0,75 l Gebinde 2,5 l Gebinde 10 l Gebinde 30 l Gebinde Produktsicherheit P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.P301+P310 BEI VERSCHLUCKEN: Mund ausspülen. KEIN Erbrechen herbeiführen. Sofort Arzt anrufen.Weitere Informationen Technisches Datenblatt Farbkarte

Preis: 649.00 € | Versand*: 0.00 €
UYN Run Trail Challenge Laufsocken mit Cool-Air-Flow Technologie aus Natex Damen white/coral 35-36
UYN Run Trail Challenge Laufsocken mit Cool-Air-Flow Technologie aus Natex Damen white/coral 35-36

Die UYN Run Trail Challenge Socken Lady sind auf Stabilität ausgerichtet. Denn ihre Struktur samt punktueller Kompression stützt und schützt den Fuß , insbesondere die empfindliche Achillessehne sowie den Knöchelbereich. Bestes Klima-Management garantiert das Material Natex, Nylonfaser auf 100 Prozent pflanzlicher Basis. Zudem sorgt die Cool-Air-Flow Technology für eine kühlene Luftzirkulation , wodurch ein angenehmer und trockener Tragekomfort gewährleistet wird. Somit sind die UYN Run Trail Challenge Socken Lady der ideale Begleiter für deine Laufeinheiten. Bei UYN entwickeln wir Socken, die sowohl deinem Sport bestens dienen als auch deiner physiologischen und mentalen Ausgeglichenheit. Ein Beispiel dafür ist unser Laufmodell. Entwickelt von anspruchsvollen UYN-Ingenieuren sind diese Socken zugleich äußerst widerstandsfähig und ganz besonders bequem . Produktdetails: Preshock Shield : Federt Stöße ab, Schutz der Achillessehne Target-Compression Bandage : Belüftend und stützend Ergologic Footbed : Fußindividuelle, anatomische Struktur Cool-Air-Flow Technology : Kühlende Luftzirkulation Feather-Run Zone : Reibungsarme und Ventilationsintensive Schutzstruktur Proxygen Principle : Unterstützung der Sauerstoffversorgung der Muskeln Compress-Iq : Erhöhte Sauerstoffversorgung der Muskulatur Material : 82 % Polyamid, 10 % Elasthan, 8 % Polypropylen

Preis: 9.90 € | Versand*: 4.99 €

Was kann man tun, wenn man unmotiviert und gelangweilt ist?

Wenn man unmotiviert und gelangweilt ist, kann man versuchen, neue Hobbys oder Aktivitäten auszuprobieren, um wieder Begeisterung...

Wenn man unmotiviert und gelangweilt ist, kann man versuchen, neue Hobbys oder Aktivitäten auszuprobieren, um wieder Begeisterung zu finden. Es kann auch hilfreich sein, sich klare Ziele zu setzen und kleine Schritte zu unternehmen, um diese zu erreichen. Manchmal kann es auch hilfreich sein, sich mit anderen Menschen auszutauschen und Unterstützung zu suchen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Warum fühle ich mich bei der Arbeit unmotiviert, gelangweilt und genervt?

Es gibt verschiedene mögliche Gründe für diese Gefühle. Es könnte sein, dass die Arbeit nicht herausfordernd genug ist oder dass d...

Es gibt verschiedene mögliche Gründe für diese Gefühle. Es könnte sein, dass die Arbeit nicht herausfordernd genug ist oder dass du dich nicht mit den Aufgaben identifizieren kannst. Es könnte auch sein, dass du dich nicht gut mit deinen Kollegen oder Vorgesetzten verstehst oder dass du dich nicht ausreichend wertgeschätzt fühlst. Es kann hilfreich sein, diese Gefühle genauer zu reflektieren und mögliche Lösungen zu finden, wie du deine Motivation wieder steigern kannst.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Sind Menschen gelangweilt?

Es ist möglich, dass Menschen sich manchmal gelangweilt fühlen. Langeweile kann entstehen, wenn jemand das Gefühl hat, keine inter...

Es ist möglich, dass Menschen sich manchmal gelangweilt fühlen. Langeweile kann entstehen, wenn jemand das Gefühl hat, keine interessanten oder herausfordernden Aktivitäten zu haben oder wenn die Umgebung oder Situation als monoton oder repetitiv empfunden wird. Allerdings ist Langeweile auch subjektiv und kann von Person zu Person unterschiedlich sein.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Bist du unmotiviert?

Als KI habe ich keine Gefühle oder Motivation, daher kann ich nicht unmotiviert sein. Ich bin darauf programmiert, Informationen b...

Als KI habe ich keine Gefühle oder Motivation, daher kann ich nicht unmotiviert sein. Ich bin darauf programmiert, Informationen bereitzustellen und Fragen zu beantworten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Tebonin spezial 80mg
Tebonin spezial 80mg

Anwendungsgebiet von Tebonin spezial 80mg (Packungsgröße: 120 stk)Tebonin spezial 80mg (Packungsgröße: 120 stk) enthalten einen Extrakt aus Ginkgo-Blättern, das die Arbeitsleistung, Konzentration und Merkfähigkeit bei hirnorganisch bedingten mentalen Leistungsstörungen verbessert. Zunehmende Funktionseinbußen der Nervenzellen im Gehirn können die mentale Leistung absenken, so dass es zu einem Rückgang der Gedächtnisleistung, Konzentration und emotionalen Ausgeglichenheit, Schwindelgefühle sowie Ohrensausen kommen kann. Hier setzen Tebonin spezial 80mg (Packungsgröße: 120 stk) aus ihrer Versandapotheke an. Sie werden sich ausgeglichener und belastbarer fühlen. Tebonin spezial 80mg (Packungsgröße: 120 stk) helfen sich geistig fit zu halten. Zur Behandlung von Beschwerden bei hirnorganisch bedingten geistigen Leistungseinbußen im Rahmen eines therapeutischen Gesamtkonzeptes bei Abnahme erworbener geistiger Fähigkeiten (dementielles Syndrom) mit den Hauptbeschwerden: Gedächtnisstörungen, Konzentrationsstörungen, Niedergeschlagenheit, Schwindel, Ohrensausen, Kopfschmerzen. Bevor die Behandlung mit Ginkgo-Extrakt begonnen wird, sollte geklärt werden, ob die Krankheitsbeschwerden nicht auf einer spezifisch zu behandelnden Grunderkrankung beruhen. Wirkungsweise von Tebonin spezial 80mg (Packungsgröße: 120 stk)Es handelt sich bei Tebonin spezial 80mg (Packungsgröße: 120 stk)um ein pflanzliches Arzneimittel. In einem aufwändigen, pantentierten Herstellungsverfahren kann das Ginkgo-Spezialextrakt EGb 761® (80 mg in einer Filmtablette) aus den Blättern des Ginkgo-Baums in gleichbleibend hoher Qualität gewonnen werden. Tebonin spezial 80mg (Packungsgröße: 120 stk) verbessern die Energieversorgung in den Nervenzellen des Gehirns.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / ZutatenWirkstoffe von Tebonin spezial 80mg (Packungsgröße: 120 stk): 1 Filmtablette enthält: 80 mg Ginkgoblätter Trockenextrakt, (35-67:1), Auszugsmittel: Aceton 60% (m/m)

Preis: 60.99 € | Versand*: 0.00 €
LIVOS Kaldet Holzlasur 270 Blutorange - 0,125 l Gebinde
LIVOS Kaldet Holzlasur 270 Blutorange - 0,125 l Gebinde

Eigenschaften: Speichel- und schweißecht wasserbeständig ohne vorbeugenden Bläueschutz für Spielzeug geeignet für Allergiker, Geruchs- und Chemikaliensensible geeignet Verbrauch: 0,125 l reichen für ca. 3 m2 bei einem Auftrag. Die LIVOS Kaldet Holzlasur 270 Blutorange im 0,125 l Gebinde ist eine Dünnschichtlasur und kann mit Pinsel aufgetragen, gespritzt (5-10% verdünnt) oder durch Tauchen (bis 20% verdünnt) aufgetragen werden. Verdünnung: LIVOS Svalos 222 oder LIVOS Svalos 293. Vorschliff Nadelhölzer sollten mit 120er bis 150er Korn, Harthölzer mit 180er Korn vorgeschliffen werden, um die Holzporen zu öffnen (stufenweise gemäß der Abstufung der Schleifpapier-Körnung). Die Holzfeuchte sollte nicht höher als 12% betragen. Grundierung / Verarbeitung Frische Hölzer werden mit LIVOS Dubno Grundieröl 261 grundiert. Nach frühestens 24 Stunden erfolgt der 1. Auftrag satt, nach ca. 5-10 Minuten mit dem Pinsel nachstreichen, die Lasur gut verteilen. Je nach Anwendungsgebiet und Schutzanspruch kann ein 2. Und 3. Anstrich sehr dünn aufgetragen und sofort mit einem fusselfreien Baumwollappen einpoliert werden. Lösemittel / Verdünnungsmittel In LIVOS Kaldet Holzlasur werden als Lösemittel isoaliphatische Verdünnungsmittel verwendet, sog. aliphatische Kohlenwasserstoffe. Diese sind erdölbasiert, aber frei von cancerogenen und mutagenen Effekten und aromatenfrei. Isoaliphate weisen nur eine geringe Toxizität auf und werden wegen ihrer geruchs- und allergie-Neutralität (soweit bekannt) eingesetzt. Bitte beachten Sie auch das unten verlinkte technische Merkblatt! ACHTUNG Selbstentzündungsgefahr: Mit Öl getränkte Arbeitsmaterialien (Lappen, Schwämme, Schleifstaub etc.) werden nach Verwendung am besten außer Haus getrocknet aufgrund der Selbstentzündungsgefahr des Pflanzenölgehaltes! Siehe auch Technisches Merkblatt zum Produkt! Die LIVOS Kaldet Holzlasur 270 Blutorange ist erhältlich in 0,05 l Gebinde 0,125 l Gebinde 0,375 l Gebinde 0,75 l Gebinde 2,5 l Gebinde 10 l Gebinde 30 l Gebinde Produktsicherheit P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.P301+P310 BEI VERSCHLUCKEN: Mund ausspülen. KEIN Erbrechen herbeiführen. Sofort Arzt anrufen.Weitere Informationen Technisches Datenblatt Farbkarte

Preis: 9.31 € | Versand*: 4.99 €
Mavala Ionic Colors - Manaus 5 ml
Mavala Ionic Colors - Manaus 5 ml

Der Farbton Manaus der Mavala Ionic Colors ist ein tiefes, sinnliches Rot, üppig wie die fröhliche Ambiente einer brasilianischen Nacht. Das enthaltene Silicium schützt die Nägel und verbessert die Qualität der Nägel. Die vegane Formel ist Luft -und Wasserdampfdurchlässig und ist einfach und präzise anzuwenden. Der Nagellack enthält zwei Kügelchen für eine perfekte Flüssigkeit und homogenität. Die Iconic Colors sind schonend zu den Nägeln und sorgen für dauerhaften Glanz. Eigenschaften der Mavala Iconic Colors-vegane Formel-enthält Silicium-handliches Format-sorgfältig ausgewählte Inhaltsstoffe-luft -und wasserdampfdurchlässig-zwei Kügelchen für eine perfekte Flüssigkeit und homogenität-einfache und präzise Anwendung-dauerhafter Glanz-schont die NägelDie Mavala Iconic ColorsNoch halb betäubt von der Schwere des Monatelangen Lockdowns, wagt die Welt nur gemächlich, sich an der gerade neugefundenen Freiheit zu erfreuen. Die Zeit, alles komplett loszulassen, scheint noch weit weg. Eher versucht man, sich an einen Anhaltspunkt zu klammern, sich mit sicheren Werten zu umgeben. Die Mode auf den Herbst-Winter Laufstegen gibt den natürlichen, bodenständigen Farben, welche Vertrauen und Ausgeglichenheit ausstrahlen, einen Ehrenplatz. Ein friedliches Nachlassen des Sturmes. Man verliert sich vergnügt in einem erdfarbenen Universum. Die Mavala Iconic Colors Farbpalette ist minimal chromatisch und besteht aus Creme-, Ocker-, Schokolade- und Karamelfarben, vermischt mit einfarbigem Terrakotta und Sand, verleiht den neutralen, von Naturwundern inspirierten Mineraltönen, ein Hauch von Licht.

Preis: 7.11 € | Versand*: 4.99 €
LIVOS Kunos Naturöl-Siegel 244 Silbergrau - 0,25 l Gebinde
LIVOS Kunos Naturöl-Siegel 244 Silbergrau - 0,25 l Gebinde

Eigenschaften: Speichel- und schweißecht wasserbeständig für Spielzeug geeignet Verbrauch: 0,25 l reichen für ca. 5 m2 bei einem Auftrag. Das LIVOS Kunos Naturöl-Siegel 244 Silbergrau im 0,25 l Gebinde für Massivhölzer - Möbel und Fußböden, Treppen -, Multiplex, und OSB an Wänden und Decken im Innenbereich geeignet. Das Öl hebt die Holzmaserung hervor und ergibt nach einem Auftrag eine matte, nach 2. und 3. Auftrag eine seidenglänzende Oberfläche. Zur Verarbeitung Hartöle werden am besten mit Pinsel aufgetragen, auf großen Flächen mit Flächenstreicher. Durch das buchstäbliche Einmassieren des Öls mit einem Pinsel erreicht man ein optimales Eindringen des Öls in die Holzporen. Ein Auftrag mit einer kurzflorigen Rolle ist (Probe machen!) grundsätzlich möglich. Das Öl muss aber hinterher gut eingepadet werden. Das Ausgießen des Öls auf die Oberfläche funktioniert nicht! Lösemittel / Verdünnungsmittel Orangen- und Balsamterpentinöl sind natürliche Lösemittel, die es braucht, um Naturharzverkochungen überhaupt streichbar zu machen. Die gelösten Harze sorgen für hohe Strapazierfähigkeiten in der alltäglichen Nutzung. Unmittelbar nach dem Auftrag des Öls entfliehen diese Lösemittel komplett. Löse- und Verdünnungsmittel sind nicht Teil des Anstriches. Deshalb ist für ausreichenden, temperierten Luftwechsel zu sorgen. Terpen-sensibilisierte, Schwangere und Kinder sollten sich während der Verarbeitungs- und Trocknungsphase nicht in den entsprechenden Räumen aufhalten. In Kunos Naturöl-Siegel werden als Lösemittel Orangenöl in Kombination mit isoaliphatischen Verdünnungsmittel verwendet, sog. aliphatische Kohlenwasserstoffe. Diese sind erdölbasiert, aber frei von cancerogenen und mutagenen Effekten und aromatenfrei. Isoaliphate weisen nur eine geringe Toxizität auf und werden wegen ihrer geruchs- und allergie-Neutralität (soweit bekannt) eingesetzt. Vorschliff / Zwischenschliff: Nadelhölzer sollten mit 120er bis 150er Korn, Harthölzer mit 180er Korn vorgeschliffen werden, um die Holzporen zu öffnen (stufenweise gemäß der Abstufung der Schleifpapier-Körnung). Möbeloberflächen bis 240er Korn. Korkoberflächen werden nur leicht mit 180er-Korn angeschliffen (Herstellerangaben beachten!). Das Naturöl-Siegel liegt nicht nur auf der Oberfläche (wie z.B. Lacke), sondern dringt tief in die Holzporen ein und verbindet sich dort mit dem Holz. Das anfeuernde Öl betont nicht nur die Holzmaserung auf natürliche Weise, sondern auch Unregelmäßigkeiten des Schliffes (Kratzer, Schleifspuren etc.). Deshalb ist das A und O einer gelungenen Oberfläche der Vorschliff - hier sollte man sich genug Zeit und Mühe nehmen!Zwischen zwei Öl-Aufträgen wird auf Holz ein sog. Zwischenschliff gemacht (auf Kork nicht). Damit glättet man die Holzfasern, die sich nach dem ersten Mal Ölen aufstellen. D.h., es handelt sich also nicht eigentlich um einen Schliff, sondern um ein Glätten der Oberfläche. Deshalb sollte für diesen Zwischenschliff ein feines Schleifkorn verwendet werden (mind. 180-er-, besser 240-er Korn). Beim Verarbeiten des Öls mit einer Tellermaschine kann auch ein grünes Pad für den Zwischenschliff verwendet werden. Bei Fußböden kann auf einen Zwischenschliff verzichtet werden, wenn nach dem 1. satten Auftrag die Ölüberstände abgenommen wurden (z.B. mit Filzpad). Überstände abnehmen / Lappen: Beim Auftragen des Öls mit Flächenstreicher hat man nicht immer die Kontrolle, ob genug oder zu wenig Öl aufgebracht wurde. Grundsätzlich wird gerade bei Erstanstrichen satt aufgetragen. Überschüssiges Öl, das nicht in das Holz eingedrungen ist, wird spätestens 10 - 15 Minuten nach dem Auftrag mit einem fusselfreien Baumwolllappen vorsichtig abgenommen. Bei maschinellem Arbeiten kann dies mit beigem oder weißem Pad erfolgen. Hartöle sind NICHT filmbildend und müssen vollständig ins Holz eingedrungen sein! Überschüssiges Öl ist in Form von glänzenden Stellen am besten sichtbar, wenn man gegen das einfallende Licht über die Fläche schaut. Trocknungszeiten: Nach jedem Ölauftrag sollten mind. 24 Stunden Trocknungszeit eingehalten werden, ehe der nächste Anstrich erfolgt. Diese Zeit gilt bei normaler Zimmertemperatur. Sind die Räume wesentlich kühler oder weisen sie eine erhöhte Luftfeuchtigkeit auf, kann sich die Trockenzeit erheblich verlängern. Nutzung frisch geölter Flächen: Hartöle benötigen ca. 4 Wochen, bis sie vollständig ausgehärtet sind - das ist die Zeit, die der Oxidationsvorgang braucht. Nach Trocknen sollten die geölten Flächen während dieser 4 Wochen schonend behandelt, Fußböden nur mit Hausschuhen betreten werden. Auf jeden Fall dürfen die Flächen nicht feucht oder nass gewischt werden. Auch flächendeckende Auflagen wie Teppiche, irgendwelche Folien zum Stuhlrollenschutz etc. sollten in den ersten vier Wochen nicht verlegt werden. Bei unvermeidbarem Umzug direkt nach Öltrocknung können die Flächen kurzfristig mit Pappe (keine Folie!) ausgelegt werden zum Schutz vor Schmutzeintrag mit Straßenschuhen. Bitte beachten Sie auch das unten verlinkte technische Merkblatt! ACHTUNG Selbstentzündungsgefahr: Mit Öl getränkte Arbeitsmaterialien (Lappen, Schwämme, Schleifstaub etc.) werden nach Verwendung am besten außer Haus getrocknet aufgrund der Selbstentzündungsgefahr des Pflanzenölgehaltes! Siehe auch Technisches Merkblatt zum Produkt! Das LIVOS Kunos Naturöl-Siegel 244 Silbergrau ist erhältlich in 0,05 l Gebinde 0,1 l Gebinde 0,25 l Gebinde 0,375 l Gebinde 0,75 l Gebinde 2,5 l Gebinde 10 l Gebinde 30 l Gebinde Produktsicherheit P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.P301+P310 BEI VERSCHLUCKEN: Mund ausspülen. KEIN Erbrechen herbeiführen. Sofort Arzt anrufen.EUH208 Enthält D-Limonen (Orangenöl). Kann allergische Reaktionen hervorrufen.EUH211 Achtung! Beim Sprühen können gefährliche lungengängige Tröpfchen entstehen. Aerosol oder Nebel nicht einatmen.Weitere Informationen Technisches Datenblatt Farbkarte

Preis: 16.01 € | Versand*: 4.99 €

Ist der Hamster gelangweilt?

Es ist schwierig zu sagen, ob ein Hamster gelangweilt ist, da sie nicht auf die gleiche Weise wie Menschen oder andere Tiere zeige...

Es ist schwierig zu sagen, ob ein Hamster gelangweilt ist, da sie nicht auf die gleiche Weise wie Menschen oder andere Tiere zeigen können, dass sie gelangweilt sind. Es ist jedoch wichtig sicherzustellen, dass der Hamster genügend Beschäftigungsmöglichkeiten hat, wie zum Beispiel Spielzeug, Klettergerüste oder Laufräder, um ihm eine angemessene Stimulation zu bieten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Warum arbeiten Leute unmotiviert?

Es gibt verschiedene Gründe, warum Menschen unmotiviert arbeiten können. Ein Grund könnte sein, dass sie keine klaren Ziele oder k...

Es gibt verschiedene Gründe, warum Menschen unmotiviert arbeiten können. Ein Grund könnte sein, dass sie keine klaren Ziele oder keine Verbindung zu ihrer Arbeit haben. Auch eine fehlende Anerkennung oder Belohnung für ihre Leistung kann zu fehlender Motivation führen. Zudem können auch persönliche Probleme oder ein ungünstiges Arbeitsumfeld die Motivation beeinträchtigen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was bedeutet "komplett unmotiviert"?

"Komplett unmotiviert" bedeutet, dass eine Person keinerlei Interesse, Antrieb oder Enthusiasmus für eine bestimmte Aufgabe oder T...

"Komplett unmotiviert" bedeutet, dass eine Person keinerlei Interesse, Antrieb oder Enthusiasmus für eine bestimmte Aufgabe oder Tätigkeit zeigt. Sie fühlt sich lustlos und hat keine Motivation, sich zu engagieren oder ihr Bestes zu geben. Es kann verschiedene Gründe für eine solche Einstellung geben, wie zum Beispiel Langeweile, Frustration oder mangelndes Interesse.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Bist du extrem unmotiviert?

Als KI habe ich keine Gefühle, daher kann ich nicht motiviert oder unmotiviert sein. Meine Aufgabe ist es, Informationen bereitzus...

Als KI habe ich keine Gefühle, daher kann ich nicht motiviert oder unmotiviert sein. Meine Aufgabe ist es, Informationen bereitzustellen und Fragen zu beantworten. Wenn du jedoch das Gefühl hast, extrem unmotiviert zu sein, könnte es hilfreich sein, nach den Gründen dafür zu suchen und möglicherweise Unterstützung zu suchen, um deine Motivation wiederzufinden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
UYN Winter Pro Run Laufsocken mit Cool-Air-Flow Technologie aus Natex Damen anthrazit/coral 35-36
UYN Winter Pro Run Laufsocken mit Cool-Air-Flow Technologie aus Natex Damen anthrazit/coral 35-36

Die wärmenden und zugleich atmungsaktiven UYN Winter Pro Run Socken Lady eignen sich hervorragend für Einheiten an kälteren Tagen. Das Material-Mix und Konstruktion garantieren zudem eine ideale Luftzirkulation . Für höchsten Tragekomfort sowie eine effektive Wärmeisolierung gewährt die hochwertige Merinowolle. In Verbindung mit Natex, Nylonfaser auf 100 Prozent pflanzlicher Basis, ist ein perfektes Klima-Management sichergestellt. Die Struktur der UYN Winter Pro Run Socken Lady dämpft Stöße ab und schützt die Achillessehne. Bei UYN entwickeln wir Socken, die sowohl ihrem Sport bestens dienen als auch Ihrer physiologischen und mentalen Ausgeglichenheit. Ein Beispiel dafür ist unser Laufmodell. Entwickelt von anspruchsvollen UYN-Ingenieuren sind diese Socken zugleich äußerst widerstandsfähig und ganz besonders bequem. Produktdetails: Preshock Shield : Federt Stöße ab, Schutz der Achillessehne Target-Compression Bandage : Belüftend und stützend Ergologic Footbed : Fußindividuelle, anatomische Struktur Cool-Air-Flow Technology : Kühlende Luftzirkulation Feather-Run Zone : Reibungsarme und Ventilationsintensive Schutzstruktur Anti-Impactor : Stoßdämpfende Struktur und effektive Fußbelüftung Material : 57 % Polyamid, 24 % Polypropylen, 16 % Wolle, 3 % Elasthan

Preis: 9.90 € | Versand*: 4.99 €
Farfalla Edelsteinöl Geborgenheit mit Serpentin
Farfalla Edelsteinöl Geborgenheit mit Serpentin

Mazeration von weissem Achat Nephrit und Serpentin in Jojobaöl und mit den ätherischen Ölen Vanille Sandelholz Benzoe Siam Orange süss. Stärkt das Selbstvertrauen und vermittelt Schutz und Geborgenheit. Fördert Ausgeglichenheit und Kreativität und führt zur eigenen Mitte. Ein schönes Öl auch zur Massage von Kindern. Zur Unterstützung der Wirkung enthält jede Flasche einen kleinen Serpentin. Dieses kostbare Edelsteinöl wird in einem aufwändigen und geschützten Verfahren hergestellt.

Preis: 21.49 € | Versand*: 4.90 €
ALIUD Pharma IBUPROFEN AL direkt 200 mg Pulver zum Einnehmen Gelenk- & Muskelschmerzen
ALIUD Pharma IBUPROFEN AL direkt 200 mg Pulver zum Einnehmen Gelenk- & Muskelschmerzen

IBUPROFEN AL direkt 200 mg Pulver zum EinnehmenWirkstoff: 200 mg IbuprofenHersteller: ALIUD Pharma GmbHDarreichungsform: PulverWichtige Hinweise (Pflichtangaben):Ibuprofen AL direkt 200 mg Pulver zum Einnehmen. Anwendungsgebiete: zur kurzzeitigen symptomatischen Behandlung von leichten bis mäßig starken Schmerzen und bei Fieber.GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDERIbuprofen AL direkt 200 mg Pulver zum Einnehmen zur Anwendung bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern ab 20 kg Körpergewicht (ab 6 Jahren)Wirkstoff: IbuprofenLesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen. Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers ein.Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.Wenn Sie sich nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt:nach 3 Tagen bei Kindern und Jugendlichen.nach 3 Tagen bei der Behandlung von Fieber bzw. nach 4 Tagen bei der Behandlung von Schmerzen bei Erwachsenen. Was in dieser Packungsbeilage steht:WAS IST IBUPROFEN AL DIREKT UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?WAS SOLLTEN SIE VOR DER EINNAHME VON IBUPROFEN AL DIREKT BEACHTEN?WIE IST IBUPROFEN AL DIREKT EINZUNEHMEN?WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?WIE IST IBUPROFEN AL DIREKT AUFZUBEWAHREN?INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN1. WAS IST IBUPROFEN AL DIREKT UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?Ibuprofen, der Wirkstoff von Ibuprofen AL direkt, gehört zu einer Gruppe von Arzneimitteln, die als nichtsteroidale Antirheumatika (NSAR) bezeichnet werden. Diese Arzneimittel wirken, indem sie die Reaktion des Körpers auf Schmerzen und hohe Körpertemperatur verändern. Ibuprofen AL direkt 200 mg Pulver zum Einnehmen wird bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern ab 20 kg Körpergewicht (ab 6 Jahren) angewendet zur kurzzeitigen symptomatischen Behandlung von leichten bis mäßig starken Schmerzen und bei Fieber.2. WAS SOLLTEN SIE VOR DER EINNAHME VON IBUPROFEN AL DIREKT BEACHTEN?Ibuprofen AL direkt darf nicht eingenommen werden:wenn Sie allergisch gegen Ibuprofen oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.wenn Sie in der Vergangenheit mit juckendem Hautausschlag, Schwellungen von Gesicht, Lippen oder Zunge, laufender Nase, Atembeschwerden oder Asthma auf die Einnahme von Acetylsalicylsäure oder anderen NSAR reagiert haben.wenn Sie an ungeklärten Blutbildungsstörungen leiden.wenn Sie in der Vorgeschichte im Zusammenhang mit einer vorherigen Therapie mit NSAR eine Magen-Darm-Blutung oder einen -Durchbruch (Perforation) hatten.bei bestehenden oder in der Vergangenheit wiederholt aufgetretenen Magen-/Zwölffingerdarmgeschwüren (peptischen Ulzera) oder -Blutungen (mindestens zwei unterschiedliche Episoden nachgewiesener Geschwüre oder Blutungen).wenn Sie eine Gehirnblutung (zerebrovaskuläre Blutung) oder andere aktive Blutungen haben.wenn Sie an schwerer Herzschwäche (Herzinsuffizienz) leiden.in den letzten drei Monaten der Schwangerschaft.wenn Sie eine schwere Leber- oder Nierenfunktionsstörung haben.wenn Sie an starker Austrocknung (Dehydratation) leiden (verursacht durch Erbrechen, Durchfall oder unzureichende Flüssigkeitsaufnahme).Wenden Sie Ibuprofen AL direkt 200 mg Pulver zu Einnehmen aufgrund des hohen Wirkstoffgehalts nicht bei Kindern mit einem Körpergewicht unter 20 kg oder unter 6 Jahren an.Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen:Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie Ibuprofen AL direkt einnehmen:wenn Sie an Asthma oder einer allergischen Erkrankung leiden oder früher gelitten haben, da Atemnot auftreten kann.wenn Sie an einer Leberfunktionsstörung leiden.wenn Ihre Nierenfunktion eingeschränkt ist.wenn Sie an einer Darmerkrankung (ulzerative Colitis, Morbus Crohn) leiden oder jemals gelitten haben.wenn Sie eine Herzerkrankung, einschließlich Herzschwäche (Herzinsuffizienz) und Angina (Brustschmerzen), haben oder einen Herzinfarkt, eine Bypass-Operation, eine periphere arterielle Verschlusskrankheit (Durchblutungsstörungen in den Beinen oder Füßen aufgrund verengter oder verschlossener Arterien) oder jegliche Art von Schlaganfall (einschließlich Mini-Schlaganfall oder transitorischer ischämischer Attacke, ",TIA",) hatten.wenn Sie Bluthochdruck, Diabetes oder einen hohen Cholesterinspiegel haben oder Herzerkrankungen oder Schlaganfälle in Ihrer Familienvorgeschichte vorkommen oder wenn Sie Raucher sind.wenn Sie an bestimmten Hauterkrankungen (systemischer Lupus erythematodes [SLE] oder Mischkollagenose) leiden.wenn Sie bestimmte angeborene Blutbildungsstörungen haben (z.B. akute intermittierende Porphyrie).wenn Sie jemals an hohem Blutdruck und/oder Herzschwäche gelitten haben.direkt nach einer größeren Operation wird eine besondere medizinische Überwachung empfohlen.wenn Sie an Heuschnupfen, Nasenpolypen oder chronischen, die Luftwege verengenden Atemwegserkrankungen leiden, da bei Ihnen dann ein erhöhtes Risiko für das Auftreten einer Überempfindlichkeitsreaktion besteht. Die Überempfindlichkeitsreaktionen können in Form von Asthma-Anfällen (sog. Analgetika-Asthma), einer Gewebeschwellung (QuinckeÖdem) oder von Nesselsucht auftreten.während einer Windpockeninfektion (Varizellen-Infektion) sollte eine Einnahme von Ibuprofen AL direkt vermieden werden.wenn Sie an Blutgerinnungsstörungen leiden.bei länger dauernder Anwendung von Ibuprofen AL direkt ist eine regelmäßige Kontrolle Ihrer Leberwerte, der Nierenfunktion sowie des Blutbildes erforderlich.Die gleichzeitige Anwendung mit anderen NSAR, einschließlich selektiver Cyclooxygenase-2-Hemmer, erhöht das Risiko von Nebenwirkungen (siehe unter Abschnitt 2.: Einnahme von Ibuprofen AL direkt zusammen mit anderen Arzneimitteln) und sollte vermieden werden.wenn Sie eine Infektion haben - siehe unten unter ",Infektionen",.Hautreaktionen:Im Zusammenhang mit der Behandlung mit Ibuprofen wurden schwerwiegende Hautreaktionen berichtet. Bei Auftreten von Hautausschlag, Läsionen der Schleimhäute, Blasen oder sonstigen Anzeichen einer Allergie sollten Sie die Behandlung mit Ibuprofen AL direkt einstellen und sich unverzüglich in medizinische Behandlung begeben, da dies die ersten Anzeichen einer sehr schwerwiegenden Hautreaktion sein können. Siehe Abschnitt 4. Welche Nebenwirkungen sind möglich? Nebenwirkungen können reduziert werden, indem die niedrigste wirksame Dosis über den kürzest möglichen Zeitraum eingenommen wird. Ältere Patienten haben ein erhöhtes Risiko für Nebenwirkungen. Ganz allgemein kann die gewohnheitsmäßige Einnahme von (verschiedenen Arten von) Schmerzmitteln zu dauerhaften schweren Nierenschädigungen führen. Dieses Risiko kann bei körperlicher Belastung in Verbindung mit Salzverlust und Austrocknung (Dehydratation) erhöht sein. Deshalb sollte es vermieden werden. Die längere Anwendung jeglicher Art von Schmerzmitteln gegen Kopfschmerzen kann diese verschlimmern. Ist dies der Fall oder wird dies vermutet, sollte ärztlicher Rat eingeholt und die Behandlung abgebrochen werden. Die Diagnose von Kopfschmerz bei Medikamentenübergebrauch (Medication Overuse Headache, MOH) sollte bei Patienten vermutet werden, die an häufigen oder täglichen Kopfschmerzen leiden, obwohl (oder gerade weil) sie regelmäßig Arzneimittel gegen Kopfschmerzen einnehmen. NSAR können die Symptome einer Infektion und von Fieber verschleiern.Infektionen:Ibuprofen AL direkt kann Anzeichen von Infektionen wie Fieber und Schmerzen verdecken. Daher ist es möglich, dass sich durch Ibuprofen AL direkt eine angemessene Behandlung der Infektion verzögert, was zu einem erhöhten Risiko für Komplikationen führen kann. Dies wurde bei bakterieller Pneumonie und bakteriellen Hautinfektionen im Zusammenhang mit Windpocken beobachtet. Wenn Sie dieses Arzneimittel während einer Infektion einnehmen und Ihre Infektionssymptome anhalten oder sich verschlimmern, konsultieren Sie unverzüglich einen Arzt. Entzündungshemmende Arzneimittel/Schmerzmittel wie Ibuprofen können mit einem geringfügig erhöhten Risiko für einen Herzanfall oder Schlaganfall einhergehen, insbesondere bei Anwendung in hohen Dosen. Überschreiten Sie nicht die empfohlene Dosis oder Behandlungsdauer. Fragen Sie einen Arzt um Rat, bevor Sie Ibuprofen AL direkt einnehmen, wenn einer der oben genannten Punkte auf Sie zutrifft.Kinder und Jugendliche:Es besteht ein Risiko für Nierenfunktionsstörungen bei dehydrierten Kindern und Jugendlichen. Wenden Sie Ibuprofen AL direkt 200 mg Pulver zu Einnehmen aufgrund des hohen Wirkstoffgehalts nicht bei Kindern mit einem Körpergewicht unter 20 kg oder unter 6 Jahren an.Einnahme von Ibuprofen AL direkt zusammen mit anderen Arzneimitteln:Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen, andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.Ibuprofen AL direkt kann andere Arzneimittel beeinträchtigen oder von diesen beeinträchtigt werden. Zum Beispiel:Arzneimittel, die gerinnungshemmend wirken (d.h. das Blut verdünnen/die Blutgerinnung verhindern, z.B. Acetylsalicylsäure, Warfarin, Ticlopidin).Arzneimittel, die hohen Blutdruck senken (ACE-Hemmer wie z.B. Captopril, Betablocker wie z.B. Atenolol-haltige Arzneimittel, Angiotensin-II-Rezeptorantagonisten wie z.B. Losartan).Einige andere Arzneimittel können die Behandlung mit Ibuprofen AL direkt ebenfalls beeinträchtigen oder durch eine solche selbst beeinträchtigt werden. Sie sollten daher vor der Anwendung von Ibuprofen AL direkt zusammen mit anderen Arzneimitteln immer den Rat Ihres Arztes oder Apothekers einholen.Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker insbesondere, wenn Sie Folgendes einnehmen:Acetylsalicylsäure oder andere NSAR (entzündungs- und schmerzhemmende Arzneimittel), da dies das Risiko für Magen-Darm-Geschwüre oder -Blutungen erhöhen kann.Digoxin (bei Herzschwäche), da die Wirkung von Digoxin verstärkt werden kann.Glukokortikoide (Arzneimittel, die Kortison oder Kortison-ähnliche Wirkstoffe enthalten), da dies das Risiko für Magen-Darm-Geschwüre oder -Blutungen erhöhen kann.Thrombozytenaggregationshemmer (zur Hemmung der Blutgerinnung), da sich dadurch das Risiko für Blutungen erhöhen kann.Acetylsalicylsäure (niedrig dosiert), da der blutverdünnende Effekt beeinträchtigt werden kann.Arzneimittel zur Blutverdünnung (wie z.B. Warfarin), da Ibuprofen die Wirkung dieser Arzneimittel verstärken kann.Phenytoin (gegen Epilepsie), da die Wirkung von Phenytoin verstärkt werden kann.Selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (Arzneimittel gegen Depression), da diese das Risiko für Magen-Darm-Blutungen erhöhen können.Lithium (ein Arzneimittel gegen manisch-depressive Erkrankung und Depression), da die Wirkung von Lithium verstärkt werden kann.Probenecid und Sulfinpyrazone (Arzneimittel gegen Gicht), da die Ausscheidung von Ibuprofen verzögert werden kann.Blutdrucksenkende Arzneimittel und entwässernde Arzneimittel (Diuretika), da Ibuprofen die Wirkungen dieser Arzneimittel verringern kann und die Möglichkeit eines erhöhten Risikos für die Nieren bestehen könnte.Kaliumsparende Diuretika, da dies zu erhöhten Kaliumwerten im Blut (Hyperkaliämie) führen kann.Methotrexat (Arzneimittel gegen Krebserkrankungen oder rheumatische Erkrankungen), da die Wirkung von Methotrexat verstärkt werden kann.Tacrolimus und Ciclosporin (das Immunsystem unterdrückende Arzneimittel), da es zu Nierenschäden kommen kann.Zidovudin (Arzneimittel zur Behandlung von HIV/Aids), da es durch die Anwendung von Ibuprofen AL direkt bei HIV-positiven Hämophilie-Patienten (",Blutern",) zu einem erhöhten Risiko für Blutungen in ein Gelenk oder Blutungen, die zu Schwellungen führen, kommen kann.Sulfonylharnstoffe (Arzneimittel gegen Diabetes). Wechselwirkungen können möglich sein.Chinolon-Antibiotika, da das Risiko für Krampfanfälle erhöht sein kann.CY2C9-Hemmer. Die gleichzeitige Anwendung von Ibuprofen und CYP2C9-Hemmern kann die Exposition gegenüber Ibuprofen (CYP2C9-Substrat) erhöhen. In einer Studie mit Voriconazol und Fluconazol (CYP2C9-Hemmern) wurde eine um etwa 80 - 100% erhöhte Exposition gegenüber S(+)-Ibuprofen gezeigt. Eine Reduktion der Ibuprofendosis sollte in Betracht gezogen werden, wenn gleichzeitig starke CYP2C9-Hemmer angewendet werden, insbesondere wenn hohe Dosen von Ibuprofen zusammen mit entweder Voriconazol oder Fluconazol angewendet werden.Einnahme von Ibuprofen AL direkt zusammen mit Alkohol:Das Auftreten einiger Nebenwirkungen, insbesondere solcher, die den Magen-Darm-Trakt oder das zentrale Nervensystem betreffen, kann wahrscheinlicher sein, wenn Alkohol gleichzeitig mit Ibuprofen AL direkt eingenommen wird.Schwangerschaft, Stillzeit und Fortpflanzungsfähigkeit:Wenn Sie schwanger sind oder stillen oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.Schwangerschaft:Nehmen Sie dieses Arzneimittel nicht in den letzten drei Monaten der Schwangerschaft ein. Vermeiden Sie die Einnahme dieses Arzneimittels in den ersten 6 Monaten einer Schwangerschaft, es sei denn, Ihr Arzt rät es Ihnen.Stillzeit:Ibuprofen und seine Abbauprodukte gehen nur in geringen Mengen in die Muttermilch über. Da nachteilige Folgen für den Säugling bisher nicht bekannt sind, ist bei kurzfristiger Einnahme von Ibuprofen in der empfohlenen Dosis eine Unterbrechung des Stillens in der Regel nicht erforderlich.Fortpflanzungsfähigkeit:Dieses Arzneimittel gehört zu einer Gruppe von Arzneimitteln (NSAR), die bei Frauen die Fruchtbarkeit beeinträchtigen können. Diese Wirkung ist nach Absetzen des Arzneimittels reversibel (umkehrbar).Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen:Bei der Einnahme von Ibuprofen AL direkt können Nebenwirkungen wie Müdigkeit, Sehstörungen und Schwindel auftreten. Hierdurch kann im Einzelfall das Reaktionsvermögen verändert und die Fähigkeit zur aktiven Teilnahme am Straßenverkehr und zum Bedienen von Maschinen beeinträchtigt werden. Dies gilt in verstärktem Maße im Zusammenwirken mit Alkohol. Sie können dann auf unerwartete und plötzliche Ereignisse nicht mehr schnell und gezielt genug reagieren. Fahren Sie in diesem Fall nicht Auto oder andere Fahrzeuge, bedienen Sie keine Werkzeuge oder Maschinen, üben Sie keine anderen gefährlichen Tätigkeiten aus.Ibuprofen AL direkt enthält Isomalt:Bitte nehmen Sie Ibuprofen AL direkt erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden.3. WIE IST IBUPROFEN AL DIREKT EINZUNEHMEN?Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.Die empfohlene Dosis beträgt:Körpergewicht (Alter)EinzeldosisTageshöchstdosis20 kg - 29 kg (Kinder: 6 Jahre - 9 Jahre)200 mg Ibuprofen (1 Beutel)600 mg Ibuprofen (3 Beutel)30 kg - 39 kg (Kinder: 10 Jahre - 11 Jahre)200 mg Ibuprofen (1 Beutel)800 mg Ibuprofen (4 Beutel)ab 40 kg (Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene)200 - 400 mg Ibuprofen (1 - 2 Beutel)1200 mg Ibuprofen (6 Beutel)Bei Kindern und Jugendlichen wird Ibuprofen AL direkt in Abhängigkeit von Körpergewicht (KG) bzw. Alter dosiert, in der Regel mit 7 - 10 mg/kg KG als Einzeldosis, bis maximal 30 mg/kg KG als Tagesgesamtdosis. Das jeweilige Dosisintervall richtet sich nach der Symptomatik und der maximalen Tagesgesamtdosis. Der Zeitabstand zwischen 2 Dosen sollte mindestens 6 Stunden betragen. Überschreiten Sie nicht die empfohlene Dosierung. Wenn bei Kindern und Jugendlichen die Einnahme dieses Arzneimittels für mehr als 3 Tage erforderlich ist oder wenn sich die Symptome verschlimmern, sollte ärztlicher Rat eingeholt werden. Wenn bei Erwachsenen die Einnahme dieses Arzneimittels für mehr als 3 Tage bei Fieber bzw. mehr als 4 Tage zur Behandlung von Schmerzen erforderlich ist oder wenn sich die Symptome verschlimmern, sollte ärztlicher Rat eingeholt werden.Dosierung bei älteren Menschen:Es ist keine spezielle Dosisanpassung erforderlich. Aufgrund des möglichen Nebenwirkungsprofils (siehe unter Abschnitt 2.: Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen) sollten ältere Patienten besonders sorgfältig überwacht werden.Art der Anwendung:Zum Einnehmen. Leeren Sie den ganzen Beutelinhalt in Ihren Mund. Das Pulver muss nicht zusammen mit Flüssigkeit eingenommen werden, das Pulver löst sich auf der Zunge auf und wird mit dem Speichel geschluckt. Ibuprofen AL direkt kann in Situationen angewendet werden, in denen keine Flüssigkeiten zur Verfügung stehen. Patienten, die einen empfindlichen Magen haben, wird empfohlen, dieses Arzneimittel während der Mahlzeiten einzunehmen.Dauer der Anwendung:Dieses Arzneimittel ist nur zur kurzzeitigen Anwendung bestimmt. Die niedrigste wirkungsvolle Dosis sollte für die kürzeste Dauer, die zur Linderung der Symptome erforderlich ist, angewendet werden. Wenn Sie eine Infektion haben, konsultieren Sie unverzüglich einen Arzt, falls die Symptome (z.B. Fieber und Schmerzen) anhalten oder sich verschlimmern (siehe Abschnitt 2.).Wenn Sie eine größere Menge von Ibuprofen AL direkt eingenommen haben, als Sie sollten:Falls Sie mehr Ibuprofen AL direkt eingenommen haben, als Sie sollten, oder falls Kinder aus Versehen das Arzneimittel eingenommen haben, wenden Sie sich immer an einen Arzt oder ein Krankenhaus in Ihrer Nähe, um eine Einschätzung des Risikos und Rat zur weiteren Behandlung zu bekommen - auch wenn Sie oder Ihr Kind sich gut fühlen. Die Symptome können Übelkeit, Magenschmerzen, Erbrechen (möglicherweise auch mit Blut), Kopfschmerzen, Ohrensausen, Verwirrung und Augenzittern umfassen. Bei hohen Dosen wurde über Schläfrigkeit, Brustschmerzen, Herzklopfen, Ohnmacht, Krämpfe (vor allem bei Kindern), Schwäche und Schwindelgefühle, Blut im Urin, Frieren und Atemprobleme berichtet. Des Weiteren sind Blutungen im Magen-Darm-Trakt und Funktionsstörungen von Leber und Nieren möglich. Ein Blutdruckabfall, verminderte Atmung (Atemdepression) und blaurote Färbung von Haut und Schleimhäuten (Zyanose) können ebenso auftreten. Es gibt kein spezifisches Gegenmittel (Antidot).Wenn Sie die Einnahme von Ibuprofen AL direkt vergessen haben:Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Halten Sie sich einfach an die oben genannten Anweisungen zur Einnahme des Arzneimittels und nehmen Sie nicht mehr als die empfohlene Menge ein.Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Es können bei Ihnen eine oder mehrere der für NSAR bekannten Nebenwirkungen auftreten. Wenn dies der Fall ist oder Sie Bedenken haben, beenden Sie die Einnahme dieses Arzneimittels und sprechen Sie schnellstmöglich mit Ihrem Arzt. Ältere Patienten haben ein erhöhtes Risiko, bei Einnahme dieses Arzneimittels Probleme im Zusammenhang mit Nebenwirkungen zu bekommen. Nebenwirkungen können reduziert werden, indem die niedrigste wirksame Dosis über den kürzesten für die Linderung der Symptome erforderlichen Zeitraum eingenommen wird.Beenden sie die Einnahme dieses Arzneimittels sofort und suchen sie einen Arzt auf, wenn bei ihnen eine der folgenden Beschwerden auftritt, die mögliche Anzeichen für schwere Nebenwirkungen sein können:starke Magenbeschwerden, Sodbrennen oder Bauchschmerzen.Erbrechen von Blut oder dunklen Teilchen, die wie Kaffeesatz aussehen.schwarzer Stuhl oder Blut im Urin.es kann zu einer schweren Hautreaktion, bekannt als DRESS-Syndrom, kommen. Die Symptome von DRESS umfassen Hautausschlag, Fieber, geschwollene Lymphknoten und eine Zunahme von Eosinophilen (einer Form der weißen Blutkörperchen).bei Behandlungsbeginn ein roter, schuppiger, weit verbreiteter Hautausschlag mit Unebenheiten unter der Haut und von Fieber begleiteten Blasen, die sich in erster Linie auf den Hautfalten, dem Rumpf und den oberen Extremitäten befinden (akutes generalisiertes pustulöses Exanthem). Beenden Sie die Anwendung von Ibuprofen AL direkt, wenn Sie diese Symptome entwickeln, und begeben Sie sich unverzüglich in medizinische Behandlung. Siehe auch Abschnitt 2.Was sollten Sie vor der Einnahme von Ibuprofen AL direkt beachten?Hautreaktionen, wie z.B. juckender Ausschlag.Atemschwierigkeiten und/oder Schwellung von Gesicht oder Rachen.Abgeschlagenheit in Verbindung mit Appetitlosigkeit.Halsschmerzen in Verbindung mit Geschwüren im Mund, Müdigkeit und Fieber.schweres Nasenbluten und Hautblutungen.unnormale Erschöpfung in Verbindung mit verminderter Harnausscheidung.Schwellung von Gesicht, Füßen oder Beinen.Schmerzen in der Brust.Sehstörungen.Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie eine der folgenden Nebenwirkungen haben, diese sich verschlimmern oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht aufgelistet sind.Häufig (kann bis zu 1 von 10 Behandelten betreffen):Magen-Darm-Beschwerden wie Sodbrennen, Bauchschmerzen, Übelkeit, Verdauungsstörungen, Erbrechen, Blähungen, Durchfall, Verstopfung und geringfügige Blutverluste aus dem Magen und/oder Darm, die in Ausnahmefällen eine Blutarmut (Anämie) verursachen können.Gelegentlich (kann bis zu 1 von 100 Behandelten betreffen):Magen-Darm-Geschwüre, manchmal mit Blutung und Durchbruch, Mundschleimhautentzündung mit Geschwürbildung (ulzerative Stomatitis), Magenschleimhautentzündung (Gastritis), Verstärkung einer Colitis oder eines Morbus Crohn.zentralnervöse Störungen wie Kopfschmerzen, Schwindel, Schlaflosigkeit, Erregung, Reizbarkeit oder Müdigkeit.Sehstörungen.verschiedenartige Hautausschläge.Überempfindlichkeitsreaktionen mit Hautausschlägen und Hautjucken sowie Asthmaanfälle (gegebenenfalls mit Blutdruckabfall). In diesen Fällen müssen Sie die Einnahme von Ibuprofen AL direkt beenden und sofort Ihren Arzt informieren.Selten (kann bis zu 1 von 1.000 Behandelten betreffen):Ohrgeräusche (Tinnitus).Nierenschädigung (Papillennekrosen) und erhöhte Harnsäurekonzentration im Blut.Sehr selten (kann bis zu 1 von 10.000 Behandelten betreffen):Schwellungen (Ödeme), Bluthochdruck (Hypertonie) und Herzmuskelschwäche (Herzinsuffizienz) wurden in Zusammenhang mit einer NSAR-Behandlung berichtet.Entzündung der Speiseröhre oder der Bauchspeicheldrüse, Ausbildung von membranartigen Verengungen in Dünn- und Dickdarm (intestinale, diaphragmaartige Strikturen).Schwere Hautinfektionen und Weichteilkomplikationen sind während einer Windpockenerkrankung (Varizellen-Infektion) aufgetreten.Verminderung der Harnausscheidung und Schwellungen (insbesondere bei Patienten mit Bluthochdruck oder eingeschränkter Nierenfunktion), Schwellungen (Ödeme) und wolkig getrübter Urin (nephrotisches Syndrom), entzündliche Nierenerkrankung (interstitielle Nephritis), die zu einem akuten Nierenversagen führen kann. Wenn eines der oben genannten Symptome bei Ihnen auftritt oder Sie sich allgemein unwohl fühlen, beenden Sie die Einnahme von Ibuprofen AL direkt und fragen Sie sofort Ihren Arzt um Rat, denn dies könnten erste Anzeichen für einen Nierenschaden oder ein Nierenversagen sein.Störungen der Blutbildung - erste Anzeichen sind: Fieber, Halsschmerzen, oberflächliche Wunden im Mund, grippeartige Beschwerden, starke Abgeschlagenheit, Nasenbluten und Hautblutungen. In diesen Fällen ist die Behandlung sofort abzusetzen und ein Arzt aufzusuchen. Jegliche Selbstbehandlung mit schmerzstillenden oder fiebersenkenden Arzneimitteln muss unterlassen werden.Psychotische Reaktionen, Depression.Es wurde im Zusammenhang mit der Anwendung bestimmter Schmerzmittel (nichtsteroidale Antiphlogistika) eine Verschlechterung infektionsbedingter Entzündungen (z.B. Entwicklung einer nekrotisierenden Fasziitis) beschrieben. Wenn während der Einnahme von Ibuprofen AL direkt Zeichen einer Infektion neu auftreten oder sich verschlimmern, müssen Sie unverzüglich einen Arzt aufsuchen. Es ist zu prüfen, ob die Indikation für eine antiinfektiöse/antibiotische Therapie vorliegt.Bluthochdruck, Entzündung von Blutgefäßen (Vaskulitis), Herzklopfen (Palpitationen), Herzmuskelschwäche (Herzinsuffizienz), Herzinfarkt.Leberfunktionsstörungen (erstes Anzeichen könnte eine Verfärbung der Haut sein), Leberschäden, insbesondere bei der Langzeittherapie, Leberversagen, akute Leberentzündung (akute Hepatitis).Es wurde unter der Anwendung von Ibuprofen die Symptomatik einer aseptischen Meningitis wie Nackensteifigkeit, Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Fieber oder Bewusstseinstrübung beobachtet. Patienten mit Autoimmunerkrankungen (systemischem Lupus erythematodes, Mischkollagenose) sind wahrscheinlich häufiger betroffen. Wenden Sie sich sofort an einen Arzt, wenn dies auftritt.Schwere Hautreaktionen wie Hautausschlag mit Rötung und Blasenbildung (z.B. Stevens-Johnson-Syndrom, toxische epidermale Nekrolyse/Lyell-Syndrom), Haarausfall (Alopezie).Schwere allgemeine Überempfindlichkeitsreaktionen.Arzneimittel wie Ibuprofen AL direkt sind möglicherweise mit einem geringfügig erhöhten Risiko für Herzanfälle ("Herzinfarkt") oder Schlaganfälle verbunden sein (siehe Abschnitt 2.).Meldung von Nebenwirkungen:Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.5. WIE IST IBUPROFEN AL DIREKT AUFZUBEWAHREN?Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf. Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und dem Beutel nach "verwendbar bis" oder "verw. bis" angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden. Das Verfallsdatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats. Nicht über 25°C lagern. In der Originalverpackung aufbewahren, um den Inhalt vor Licht zu schützen. Entsorgen Sie Arzneimittel niemals über das Abwasser (z.B. nicht über die Toilette oder das Waschbecken). Fragen Sie in Ihrer Apotheke, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei. Weitere Informationen finden Sie unter www.bfarm.de/arzneimittelentsorgung.6. INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONENWas Ibuprofen AL direkt 200 mg Pulver zum Einnehmen enthält:Der Wirkstoff ist: Ibuprofen. Jeder Beutel enthält 200 mg Ibuprofen. Die sonstigen Bestandteile sind Isomalt (Ph.Eur), Citronensäure, Acesulfam-Kalium, Glyceroldistearat (Ph.Eur.) (Typ I), Zitronen-Aroma (enthält natürliche und naturidentische Aromastoffe, Maltodextrin und all-rac-alpha-Tocopherol).Wie Ibuprofen AL direkt 200 mg Pulver zum Einnehmen aussieht und Inhalt der Packung:Ibuprofen AL direkt 200 mg Pulver zum Einnehmen ist ein weißes bis gebrochen weißes Pulver zum Einnehmen mit Zitronengeschmack. Ibuprofen AL direkt 200 mg Pulver zum Einnehmen ist in Packungen mit 20 Beuteln erhältlich.Pharmazeutischer Unternehmer:Aliud Pharma GmbHGottlieb-Daimler-Str. 19 89150 Laichingeninfo@aliud.deHersteller:Stada Arzneimittel AGStadastraße 2 - 1861118 Bad VilbelDiese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im Juni 2020.Quelle: Angaben der PackungsbeilageStand: 10/2021

Preis: 3.59 € | Versand*: 4.95 €
JR FARM Natur Aktiv-Baum Katzenspielzeug
JR FARM Natur Aktiv-Baum Katzenspielzeug

Back to Instinct: Wecke die ursprünglichen Instinkte deines Tieres. Katzen haben von Natur aus einen ausgeprägten Jagdtrieb, der von Wohnungskatzen oftmals nicht ausgelebt werden kann. Dies kann zu mangelnder Ausgeglichenheit und Stress führen. ..

Preis: 49.89 € | Versand*: 0.00 €

Was bedeutet "zu unmotiviert"?

"Zu unmotiviert" bedeutet, dass jemand keine oder nur sehr geringe Motivation zeigt, etwas zu tun oder sich anzustrengen. Diese Pe...

"Zu unmotiviert" bedeutet, dass jemand keine oder nur sehr geringe Motivation zeigt, etwas zu tun oder sich anzustrengen. Diese Person hat möglicherweise kein Interesse oder keine Energie, um sich auf eine Aufgabe oder ein Ziel zu konzentrieren und diese erfolgreich abzuschließen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Ist der Hund unmotiviert?

Es ist schwierig zu sagen, ob ein Hund unmotiviert ist, ohne weitere Informationen zu haben. Es könnte verschiedene Gründe geben,...

Es ist schwierig zu sagen, ob ein Hund unmotiviert ist, ohne weitere Informationen zu haben. Es könnte verschiedene Gründe geben, warum ein Hund unmotiviert erscheint, wie zum Beispiel gesundheitliche Probleme, Langeweile oder mangelnde Belohnung. Es ist wichtig, das Verhalten des Hundes genauer zu beobachten und gegebenenfalls einen Tierarzt oder einen Hundetrainer um Rat zu fragen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Warum wird man schnell gelangweilt?

Menschen werden oft schnell gelangweilt, wenn sie sich wiederholende oder monotone Aktivitäten ausführen, die keinen neuen Reizen...

Menschen werden oft schnell gelangweilt, wenn sie sich wiederholende oder monotone Aktivitäten ausführen, die keinen neuen Reizen oder Herausforderungen bieten. Das Gehirn sucht nach neuen und interessanten Erfahrungen, um sich zu stimulieren und zu engagieren. Wenn diese Stimulation fehlt, kann Langeweile entstehen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was macht das Mädchen gelangweilt?

Das Mädchen ist gelangweilt, weil sie nichts Interessantes zu tun hat oder sich in einer Situation befindet, die sie nicht anspric...

Das Mädchen ist gelangweilt, weil sie nichts Interessantes zu tun hat oder sich in einer Situation befindet, die sie nicht anspricht. Sie könnte sich langweilen, wenn sie alleine ist oder wenn sie sich in einer Umgebung befindet, die keine Herausforderungen oder Abwechslung bietet.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.